Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 07:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Angriffssystem 
AutorNachricht
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Angriffssystem
Der erste Gedanke ein neues Angriffssystem einzuführen kam daher, dass wir jetzt drei Fraktionen haben und nicht mehr so einfach Angreifer und Verteidiger deklarieren können. Außerdem gabs da zwei Punkte die mich gestört haben:

1. Die meisten haben primär Listen gespielt die sie gut kannten oder die im allgemeinen einfach gut sind. Es waren meistens dieselben Listen, jeweils leicht modifiziert.
2. Ein und dieselbe Liste wurde an verschiedenen Frontabschnitten gespielt. Z.B. am selben Tag in der Normandie, in den Niederlanden und in Italien. Dadurch geht mir persönlich sehr viel an Realismus und Flair verloren.

Die von mir vorgeschlagenen Varianten müssen nicht verwendet werden, allerdings läge mir viel daran wenn man bei dem zukünftigen Angriffssystem folgende Punkte berücksichtigt:
- Listen sind auf bestimmte Bereiche festgelegt und müssen an diesen Punkten gespielt werden. Der OB kann eine Liste an einen anderen Abschnitt verlegen. Sie wäre dann halt eine Runde lang „unterwegs“.
- Eine gespielte Liste ist eine Runde nicht einsetzbar (weil sie sich erst erholen müssen o.ä.). Dadurch kann man nicht immer seine bevorzugte Liste spielen.

Meine Vorschläge:

Variante 1
Zitat:
Für einen Großverband (im folgenden GV) wird eine Liste als Gruppenkopf gesetzt. Diese Liste ist einmalig und kann kein weiteres mal vergeben werden. Anschließend werden für jeden GV 3 weitere Listen ausgewürfelt.

[z.B.] Deutschland setzt die Liste „Pantherkompanie“ (Eastern Front S. 38) als Gruppenkopf und erwürfelt dazu die Listen Gepanzerte Panzergrenadierkompanie (Eastern Front S. 40), Panzerkompanie Tunisia & Italy (North Africa S. 54) und Unternehmen Dora (PDF), so kann der Gruppenkopf nicht in anderen GVs oder als ungebundene Verteidigerliste eingesetzt werden, erwürfelten Listen stehen anderen GVs jedoch noch zur Verfügung.

Der GV wird durch eine Markierung auf einem Hexfeld dargestellt, der gleichzeitig das HQ des GV ist.

Ein GV hat eine maximale Reichweite von 4 Feldern. Innerhalb dieser Felder kann er Angreifen und Verteidigen. Ausschließlich der GV ist in der Lage einen Angriff durchzuführen. Felder die nicht von einem GV abgedeckt werden, können auch von Listen verteidigt werden, die nicht in einen GV gebunden sind.

Zu Beginn jeder Runde kann ein beliebiger Spieler der entsprechenden Fraktion entscheiden A) einen Angriff durchzuführen, solange ein feindliches Feld in der Reichweite des GVs liegt oder B) den GV innerhalb seiner Reichweite neu zu platzieren. In diesem Fall darf der GV in dieser Runde keinen Angriff durchführen.

Nach einem erfolgreichen Angriff (Sieg) kann der Spieler den GV die entsprechende Anzahl an Feldern bewegen um an die feindlichen Felder aufzuschließen, so dass maximal eine feindliche Feldreihe in dessen Reichweite liegt.

Wird das HQ eines GVs direkt angegriffen, muss der verteidigende Spieler ein zusätzliches Objective aufstellen das das HQ repräsentiert. Wird dieses Objective bei Spielende vom Gegner gehalten gilt der GV als zerstört. Wird das Objective vom Besitzer gehalten, darf das HQ innerhalb der eigenen Reichweite neu platziert werden.
Wird ein GV eingekesselt (hierfür zählt nur das HQ ohne Reichweite) und der Kessel wird zerstört, gilt der Gv ebenfalls als zerstört.
Wurde der Gv zerstört, sammelt sich beim nächstgelegenen SP und wir neu aufgestellt (Neuer Gruppenkopf, neue Listen).

Für besondere Erfolge erhalten GVs Boni.

Besondere Erfolge sind:
- Einnahme eines Sps
- Einnahme eines letzten Feldes auf einem Festland
- Vernichtung eines GVs
- Sieben Siege in Folge

Boni nach Wahl:
+ Schnell! - (Der GV hat ein zusätzliches Feld Reichweite)
+ Groß! - (Der GV kann eine zusätzliche Liste aufnehmen)
+ Wichtig! - (Der GV darf den ersten Angriff der Runde führen)
+ Stark! - (Der GV erobert bei einem Sieg +1 Feld)
+ Standhaft! - (Der GV verliert bei einer Niederlage 1 Feld weniger)



Variante 2
Zitat:
Entspricht im Grund Michas Angriffssystem. Allerdings werden Frontabschnitte eingeteilt, z.B. Tuniesien, Algerien, Kaukasus, Karelien etc. etc.
Listen die an einem Frontabschnitt sind müssen, wie oben erwähnt verlegt werden, andernfalls können sie nur an ihrem Frontabschnitt kämpfen.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 19:27
Profil
Marschall der Sowjetunion
Marschall der Sowjetunion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 711
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Zitat:
- Eine gespielte Liste ist eine Runde nicht einsetzbar (weil sie sich erst erholen müssen o.ä.). Dadurch kann man nicht immer seine bevorzugte Liste spielen.


heist das wenn ich mit meiner Tankovy ein spiel gemacht habe darf ich erst nächste Runde wieder ein Kampangnenspiel machen wenn ich keine weitere Armee besitze? Wie wärs mit nem kleinen Boni a la wer 6:1 gewinnt darf mit der gleichen Liste in der gleichen Runde weiter vorspreschen.


Zitat:
Nach einem erfolgreichen Angriff (Sieg) kann der Spieler den GV die entsprechende Anzahl an Feldern bewegen um an die feindlichen Felder aufzuschließen, so dass maximal eine feindliche Feldreihe in dessen Reichweite liegt.


Das verstehe ich nicht ganz. Was heißt in reichweite liegt? Das du das HQ des GV max 3 Felder an die Frontlinie bewegen darfst?


Bis auf die 2 Punkte finde ich eine nette Idee. Wir könnten ja unser aktuelles Regelwerk mit deinen Idee erweitern/ändern, dann könnte es ne nette Kampangne werden.

_________________
Late War Kampangne Stronghold I

Kampangnen Statistik von Panzergeneral Weber:
Fraktion: Deutsche
Gemachte Spiele : 41 Siege: 21 Niederlagen: 20

Jedes Problem auf dem Schlachtfeld kann mit einem Panzer gelöst werden.

Bild


6. Jan 2013, 19:54
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Panzergeneral Weber hat geschrieben:
Zitat:
- Eine gespielte Liste ist eine Runde nicht einsetzbar (weil sie sich erst erholen müssen o.ä.). Dadurch kann man nicht immer seine bevorzugte Liste spielen.


heist das wenn ich mit meiner Tankovy ein spiel gemacht habe darf ich erst nächste Runde wieder ein Kampangnenspiel machen wenn ich keine weitere Armee besitze? Wie wärs mit nem kleinen Boni a la wer 6:1 gewinnt darf mit der gleichen Liste in der gleichen Runde weiter vorspreschen.


Bei den Russen kann man da ne ausnahme machen da die sowieso die absolute Masse hatten und fast überall alles gleich war ^^ Außerdem haben die Russen recht wenig Listen, wie ich finde.

Panzergeneral Weber hat geschrieben:
Zitat:
Nach einem erfolgreichen Angriff (Sieg) kann der Spieler den GV die entsprechende Anzahl an Feldern bewegen um an die feindlichen Felder aufzuschließen, so dass maximal eine feindliche Feldreihe in dessen Reichweite liegt.


Das verstehe ich nicht ganz. Was heißt in reichweite liegt? Das du das HQ des GV max 3 Felder an die Frontlinie bewegen darfst?


Im Grunde genommen heisst das nur, wenn du gewonnen hast kannst du den GV versetzen um an die veränderte Frontlinie aufzuschließen und direkt weiter anzugreifen.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 20:05
Profil
Lieutenant General
Lieutenant General
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 431
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Also Listen sperren find ich nIcht so toll. Aus zwei Gründen:

1. Bin ich selber noch Anfänger, und will erstmal mit einer Liste klar kommen

2. Werde ich mir jetzt nicht extra neues Zeug kaufen, bin also eingeschränkt

_________________
"Grandpa, were you a hero in the war?" Grandpa said "No... but I served in a company of heroes!"
Currahee!


6. Jan 2013, 20:08
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
DerBRANDmarker hat geschrieben:
Also Listen sperren find ich nIcht so toll. Aus zwei Gründen:

1. Bin ich selber noch Anfänger, und will erstmal mit einer Liste klar kommen

2. Werde ich mir jetzt nicht extra neues Zeug kaufen, bin also eingeschränkt


Die Feinheiten kann man ja noch ausarbeiten.

Am wichtigsten ists mir halt das nicht ein und dieselbe Truppe in der Weltgeschichte rumturnt.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 20:12
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Deswegen gibt es für jede Fraktion auch ein öffentliches Forum, dort kann man die GVs auflisten zur besseren Übersicht der anderen. Bzw. für Bekanntgaben, Beförderungen , etc.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 20:15
Profil
Beitrag Re: Angriffssystem
Zitat:
Am wichtigsten ists mir halt das nicht ein und dieselbe Truppe in der Weltgeschichte rumturnt.


Wenn du unterschiede in den Listen an den unterschiedlichen Fronten haben willst, dann beschränke die Bücher auf die spezifischen Fronten.

Desweiteren, Grenadiere sind Grenadiere, ob sie nun in der 11. Inf. Div. oder in der 703. Inf. Div. dienen ist egal, denn die Struktur ist die Selbe und die Ausrüstung eigentlich auch.
Warum darf ich die dann nur einmal pro Runde einsetzen?
Bei einmaligen Einheiten, Divisionen oder Helden kann man das sicher so machen, aber eine Standard Division zu beschränken macht in meinen Augen keinen Sinn.

Weitere Listen für den Gruppenkopf eines GV würde ich auf die in den Einzelnen Bücher angegebenen Listen beschränken.
Keine Afrika Listen an der Ostfront oder anders herum.


Zitat:
Zu Beginn jeder Runde kann ein beliebiger Spieler der entsprechenden Fraktion entscheiden A) einen Angriff durchzuführen, solange ein feindliches Feld in der Reichweite des GVs liegt oder B) den GV innerhalb seiner Reichweite neu zu platzieren. In diesem Fall darf der GV in dieser Runde keinen Angriff durchführen.

Wieviele GV gibt es denn pro Front? Hat jeder seinen eigenen GV?
Die problematik kann sein, wenn jemand den GV "bewegt" obwohl ein anderer einen Angriff mit ihm führen wollte, es zu unstimmigkeiten kommen kann.


Gibt es auch schon irgendwo die kompletten Regeln? Was meinst du mit "erwürfeln sich..."? Was ist eine ungebundene Verteidiger Liste?


6. Jan 2013, 21:22
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Bismut hat geschrieben:
Zitat:
Am wichtigsten ists mir halt das nicht ein und dieselbe Truppe in der Weltgeschichte rumturnt.


Wenn du unterschiede in den Listen an den unterschiedlichen Fronten haben willst, dann beschränke die Bücher auf die spezifischen Fronten.

Desweiteren, Grenadiere sind Grenadiere, ob sie nun in der 11. Inf. Div. oder in der 703. Inf. Div. dienen ist egal, denn die Struktur ist die Selbe und die Ausrüstung eigentlich auch.
Warum darf ich die dann nur einmal pro Runde einsetzen?
Bei einmaligen Einheiten, Divisionen oder Helden kann man das sicher so machen, aber eine Standard Division zu beschränken macht in meinen Augen keinen Sinn.

Weitere Listen für den Gruppenkopf eines GV würde ich auf die in den Einzelnen Bücher angegebenen Listen beschränken.
Keine Afrika Listen an der Ostfront oder anders herum.


Das ist etwas unklar, gebe ich zu. Ich wollte damit nicht andeuten das hier wild gemischt werden kann.
Wenn ich Nord Afrika mit Afrika verknüpfe kann trotzdem dieselbe Liste bei Gibraltar und gleichzeitig bei El Alamein gespielt werden...

Bismut hat geschrieben:
Zitat:
Zu Beginn jeder Runde kann ein beliebiger Spieler der entsprechenden Fraktion entscheiden A) einen Angriff durchzuführen, solange ein feindliches Feld in der Reichweite des GVs liegt oder B) den GV innerhalb seiner Reichweite neu zu platzieren. In diesem Fall darf der GV in dieser Runde keinen Angriff durchführen.

Wieviele GV gibt es denn pro Front? Hat jeder seinen eigenen GV?
Die problematik kann sein, wenn jemand den GV "bewegt" obwohl ein anderer einen Angriff mit ihm führen wollte, es zu unstimmigkeiten kommen kann.


Gibt es auch schon irgendwo die kompletten Regeln? Was meinst du mit "erwürfeln sich..."? Was ist eine ungebundene Verteidiger Liste?


Komplette Regeln?
Erwürfeln wie auswürfeln.
Eine ungebudene Liste ist eine, die nicht in einen GV integriert ist.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 21:43
Profil
Marschall der Sowjetunion
Marschall der Sowjetunion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 711
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
vielleicht sollte man sagen jeder GV hat 2 Slots für Infanterie, 2 für Mecha und 2 für Panzerlisten. Jede Nation (Frontabschnitt) hat die gleiche Anzahl an GVs. Am Anfang muss jede Nation die Listen der GVs festlegen und diese im öffentlichen Teil des Forums festhalten.

_________________
Late War Kampangne Stronghold I

Kampangnen Statistik von Panzergeneral Weber:
Fraktion: Deutsche
Gemachte Spiele : 41 Siege: 21 Niederlagen: 20

Jedes Problem auf dem Schlachtfeld kann mit einem Panzer gelöst werden.

Bild


6. Jan 2013, 22:40
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 889
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Angriffssystem
Im Late War wird das kein Problem, aber im Mid-War hat man nicht so viele Listen zur Auswahl. Wobei das da auch kein Problem ist weil die Listen relativ neutral gehalten sind und nicht zwingend historischen Einheiten entsprechen.
Aber im Late-War würde ich dann z.B. nicht erlauben das eine Liste in zwei GVs vertreten ist. Da wäre dann die SS-Kavallerieschwadron Florian Geyer nur in einem GV erlaubt, um diese als Beispiel anzuführen.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Sowjetskaja Armija


6. Jan 2013, 22:51
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de