Aktuelle Zeit: 23. Jul 2018, 15:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Regeln für Megabattle 
AutorNachricht
General-Polkovnik
General-Polkovnik

Registriert: 03.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Sersheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Regeln für Megabattle
Hier kann mal jeder seine geistigen Ergüsse zur Umsetzung großer Spiele kundtun.

Total War ist ein gutes Instrument und sollte mMn als Basis-Regelwerk herhalten.
Auch die Variante, die wir jetzt am Fr gespielt haben ist gut.
Generell sollte jede Mission funktionieren, in der jede Seite Missionsziele erobern muss.
Dennoch sollten wir uns andere Möglichkeiten offen halten.

Eigene Missionen, weiß ich aus eigener Erfahrung, sind nicht leicht zu erstellen. Mein Paris-Szenario bestand aus einer Standardmission, wo alles klar war und einer erfundenen Mission, die erst einmal stark umdiskutiert wurde.
Man möchte etwas Besonderes machen, das man aber noch nie getestet hat. Und wenn es schief geht, dann geht halt ein "Großevent" schief (ganz zu schweigen von den Diskussionen im Vorfeld). Daher empfehle ich, sich an bestehende Regeln zu halten oder doch stark daran zu orientieren. Die Kunst besteht darin auf dieser Basis durch Gestaltung und Anordnung der Tische und einer Hintergrundgeschichte das Besondere für so ein Spiel zu erreichen.


24. Feb 2013, 17:50
Profil
Lieutenant-General
Lieutenant-General
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 155
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
Ok dann mal meine Gedanken zu Verteidigungsspielen und Megabattles. Ich finde wir sollten hier generell die Regeln für Kompanien, Flieger und Reserven aus Totalwar verwenden.
Ich finde die Idee mit drei Missionszielen gut, um eine Verteidigungsschlacht darzustellen könnte man es ja so machen, dass man die Total War Mission spielt.
Dabei wird sie so geändert, dass man ab der 2. Runde des Verteidigers punkten kann.
Desweiteren sind zwei der Missionsziele in der Mitte des Niemandslandes und eines ist beim Verteidiger. So das der Verteidiger zwar einen Vorteil hat, aber immer noch nen bisschen vorkommen muss um die anderen Missionsziele zu contesten.
Es wird immer am Anfang einer Runde geschaut ob man ein Missionsziel kontrolliert, für jedes Ziel gibt es einen Punkt. Wer am ende mehr Punkte hat Gewinnt den Megabattle.

_________________
Ich kann nur Churchills alle anderen Panzer sind mir zu schnell!


24. Feb 2013, 18:21
Profil
Lieutenant General
Lieutenant General
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 431
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
Das der Verteidiger eines in seiner Zone hat, find ich gut!

_________________
"Grandpa, were you a hero in the war?" Grandpa said "No... but I served in a company of heroes!"
Currahee!


24. Feb 2013, 19:33
Profil
Marschall der Sowjetunion
Marschall der Sowjetunion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 711
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
Der Vorschlag kling vernünftig. Könnte mann so machen.

_________________
Late War Kampangne Stronghold I

Kampangnen Statistik von Panzergeneral Weber:
Fraktion: Deutsche
Gemachte Spiele : 41 Siege: 21 Niederlagen: 20

Jedes Problem auf dem Schlachtfeld kann mit einem Panzer gelöst werden.

Bild


24. Feb 2013, 21:37
Profil
Obergruppenführer
Obergruppenführer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 747
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
was ich man vielleicht auch ncoh machne könnte wäre eine begrenzung der Armeen das kine Liste öfter als einmal gespielt werden darf das würde dan neventuel so sachen wie es beim Berlin spiel war verhindern.

Oder man das man wenn jetzt z.B 3vs3 gespeilt wird je eine INf mecha und Panzer Company gespielt werden muss damit wäre eine einiger masen reale Armee situation geschaffen.

Gruß 38

_________________
Ke nu jurkadir sha Mando'ade! Leg dich nicht mit Mandalorianern an!.

"See how the mighty are fallen." Zso Sahaal Talonmaster of the Night Lords

Ohne Grund proxen macht impotent und führt zu einer cygnarvorliebe!

"AVE DOMINUS NOX !"


24. Feb 2013, 23:25
Profil
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
Inwiefern wäre die Real?
Müssen die Mobilen Kompanien dann auch in Reserve um es noch realer zu machen?
Dürfen die Russen dann von allem 2 Aufstellen von allem mehr haben?
Versteh mich nicht falsch, generelle Listeneinschränkungen aller Art führen zu immer neuen Diskussionen und das kann man sich jetzt schon ersparen da es nichts bringt.
Evtl. kann man zu einem bestimmten Event ausmachen "Nur Infanteriekompanien" oder "Nur Panzerkompanien"... auf mehr wird man sich wohl nicht einigen können.


Was meinst du mit ? Meinst du eure 2 Panzerlisten oder die 2 Infanterielisten?
Zitat:
würde dan neventuel so sachen wie es beim Berlin spiel war verhindern.



Grundsätzlich:
Die Total War Regeln sind zwar nett, aber die sind auch nicht DIE Perfekte Lösung, es war am Freitag ein lustiges Spiel, weil keiner so richtig darauf eingestellt war und alles nur JFF. Wenn was dahinter steht sieht die Sache auch wieder anders aus.
Wie schon gesagt wurde sollten die Defensiven Missionen nicht links liegen gelassen werden, die haben auch ihren Reiz.


25. Feb 2013, 01:56
General-Polkovnik
General-Polkovnik

Registriert: 03.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Sersheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
Ein MO beim Verteidiger finde ich spontan auch gut.

Die Punktwertung -zählung sollte wie im TW gehandhabt werden. Jede Seite prüft zu Beginn ihrer Runde, ob sie ein MO im Besitz hat. Bzw. gilt dort das MO so lange als im Gesitz befindlich, bis der Gegner es sich aneignet, auch wenn keine punktende Einheit dran ist.
Das ist die faiste Lösung. Sonst kann eine Seite immer ein MO erobern und gleich den Punkt be-
kommen, während die andere Seite ihr MO über den Spielzug des anderen halten muss, bis sie den Punkt bekommen kann.


25. Feb 2013, 13:50
Profil
Obergruppenführer
Obergruppenführer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 747
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Regeln für Megabattle
was ich minete mit der begrenzung auf listen ist einfach eine "richtige Armee" besteht ja nie nur aus einem teil sondern hat immer alles dabei (ok nicht immer aber meistens) Die panzer und die Gep.Panzergrenis erobern und die Panzergrennis besetzen sowas meinte ich macht ja an sich spiel technisch auch sinn denn mit 3x Panzer Commpany wird das besetzt halten iensen MZ im Offenen echt unlustig wenn man jetzt nicht grade einen 4er Trupp tiger drauf setzt.

War ja nur ein vorschlag...

Gruß 38

_________________
Ke nu jurkadir sha Mando'ade! Leg dich nicht mit Mandalorianern an!.

"See how the mighty are fallen." Zso Sahaal Talonmaster of the Night Lords

Ohne Grund proxen macht impotent und führt zu einer cygnarvorliebe!

"AVE DOMINUS NOX !"


25. Feb 2013, 16:42
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de