Aktuelle Zeit: 23. Jul 2018, 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 KampangnenRegeln 
AutorNachricht
General-Polkovnik
General-Polkovnik

Registriert: 03.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Sersheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Bismut hat geschrieben:
Wie verkehrt muss man denken um das daraus zu machen? :)
So nach 10 Minuten Diskussion mit meiner Frau bin ich langsam auf den Trichter gekommen was du genau damit meinst :)


Eigentlich ist damit nur gemeint, wer nach 2 Wochen die meisten Spiele gewonnen hat hat das Feld erobert.
Es gibt nur diese 5 Angriffe die pro Runde angesagt werden und diese können/dürfen in mehreren Gefechten ausgetragen werden.

Freud mich, wenn ich Dich/euch zum Grübeln gebracht habe...
Ich denke mal weiter.
Ich sage als OB 5 Angriffe auf 5 verschiedene Länder an. Muss zuerst jeder dieser Angriffe einmal bespielt werden, bevor ich ein zweites Mal um das selbe Land spielen kann? (Das wäre so wie bei der Trefferzuteilung, dass jedes team erst einen erhalten muss, bevor es einen zweiten bekommen kann).
Oder kann man frei entscheiden, welchen Angriff man bespielen möchte? Theoretisch kann um ein Land fünf mal gespielt werden, um die restlichen Angriffe u.U. gar nicht.


10. Okt 2013, 19:29
Profil
Obergruppenführer
Obergruppenführer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 747
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Würde ja eine Strategische komponente mit reinbringen wenn man ein land sicher haben will eventuell 2 angriffe darauf anzusagen.

Wobei es natürlich schon so seinsollte das auf mehrer länder angesagt wird und man das dann nur als lücken füller nimmt.

GRuß 38

_________________
Ke nu jurkadir sha Mando'ade! Leg dich nicht mit Mandalorianern an!.

"See how the mighty are fallen." Zso Sahaal Talonmaster of the Night Lords

Ohne Grund proxen macht impotent und führt zu einer cygnarvorliebe!

"AVE DOMINUS NOX !"


10. Okt 2013, 21:05
Profil
General-Polkovnik
General-Polkovnik

Registriert: 03.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Sersheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
El_Cheffe81 hat geschrieben:
Ich denke zuviel Diskussionen sollte es nicht geben. Es müssen sich ja schon die beiden OBs der Alliierten abstimmen, dann noch die Meinung jedes Generals einzuholen halte ich für unnütz. Vorschläge kann jeder Spieler ja trotzdem machen, dafür haben wir ja separate Bereiche im Forum.

Wenn die Meinung eines Generals unnütz ist, braucht er auch keine Vorschläge machen. ;)
Aber ich weiß, wie es gemeint ist. Der OB gibt im jeweiligen Forum seine Angriffe bekannt, was dann nur dort diskutiert werden kann. Ist natürlich keine Pflicht. Der OB kann auch Gott sein.
Wann dann die Alliierten ins Spiel kommen, wird sich ergeben.


10. Okt 2013, 21:58
Profil
Beitrag Re: KampangnenRegeln
ErfreuT mich, dass es dich freuT mein FreunD :)


Nochmal von vorne:
Du hast die Karte vor dir Liegen und suchst dir eines deiner Felder aus und wählst dann ein angrenzendes feindliches Feld welches du mit einem Angriff "belegen" möchtest. Dies machst du solange bis du insgesamt 5 Angriffe angesagt hast.
Um es einfach zu halten:
Du kannst auch 5 Angriffe vom gleichen Feld auf das gleiche Feld ansagen.


Nun haben wir 5 Angriffe die angesagt wurden.
Es treffen sich 2 Spieler und suchen sich einen Angriff aus, welchen Angriff die nehmen ist egal (es können auch schon 4 Spiele für diesen Angriff gemacht werden, das macht rein gar nichts, man macht einfach nen fünften dazu), die spielen ihr Spiel und tragen das Ergebnis ein (ins Forum?)
Wenn es jetzt mehrere Angriffe auf ein und das selbe Feld gibt die angesagt wurden läuft es ganz genauso ab, man sucht sich seinen Angriff aus und spielt sein Spiel, danach werden die Ergebnisse eingetragen. Ob ich jetzt alle 5 Angriffe bespiele und wie oft ist egal, man kann auch z.B.: Angriff 3 komplett auslassen und auf eine Sechs hoffen.
So geht es die komplette Runde durch.
Am Ende der aktuellen Runde werden die einzelnen Angriffe ausgewertet.

Wer die meisten Siege beim angesagten Angriff erzielt hat erobert/verteidigt das Feld. Sollte ein Gleichstand bei den Siegen erreicht werden, zählt die Gesamtsumme der erreichten Siegpunkte, der die meisten hat, erobert/verteidigt das Feld.
Sollte auch dort ein Gleichstand erreicht werden, hat der Verteidiger gewonnen.
Ein Angreifer der es nicht gebacken bekommt in irgendwas besser zu sein hat es nicht verdient das Feld zu erobern :)
Bei angesagten aber nicht gespielten Angriffen wird ein W6 gewürfelt, bei einer 6+ erobert der Angreifer das Feld und gewinnt den Angriff bei einer 1-5 gewinnt der Verteidiger und gewinnt den Angriff.
Die Angriffe die so gewonnen werden, zählen als ein Sieg für den jeweiligen Gewinner aber ohne gemachte Siegpunkte (Sieg: 1 Siegpunkte: 0:0)
Bei mehreren angesagten Angriffen auf ein Feld, wird jeder Angriff einzeln ausgewertet und gegeneinander verrechnet. Wer die meisten Angriffe gewonnen hat erobert/verteidigt das Feld.
Bei einem Unentschieden würfelt irgendwer einen Würfel, auf die 4+ hat der Verteidiger gewonnen (Wer würfelt ist egal, ein Kartenspielendes Nerd Kind oder jemand von der Straße oder einfach der der grad da ist).

Viel Text für eine einfach Handlung, aber ich wollt das klar und präzise ausdrücken. Sollte ich was vergessen haben, einfach melden.
Prinzipiell sollte die Kampagne einfach gehalten sein. Dadurch ist sehr viel erlaubt und wenig verboten, die Regeln sollen bloß den groben Rahmen festlegen.
Wenn es einem was bringt mehrere Angriffe auf das gleiche Feld anzusagen, meine güte, soll ers machen, jeder hat die gleichen Chancen das zu gewinnen.


10. Okt 2013, 22:14
General-Polkovnik
General-Polkovnik

Registriert: 03.2012
Beiträge: 506
Wohnort: Sersheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Lassen wir doch die feste Anzahl Angriffe weg. Die OB legen nur die grobe Richtungvor, die Spieler wählen die Angriffe individuell. Entscheidend ist die Frontlinie zu Beginn der Runde. Kein Hickhack mehr mit Angrffsverteilung zwischen Ost und West, egal ob mehr als fünf Spiele, kein 5+ Wurf bei weniger Spielen. Man kannein Land so oft angreifen wie man will. Nachzwei Wochen ist rum, dann gibt's ne neue Frontlinie.
Thomas, wir können das heute ja noch besprechen.


11. Okt 2013, 00:41
Profil
Obergruppenführer
Obergruppenführer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 747
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Jo reden wir vor ort dann gibts auch keine miss verständise.
Bis später

GRuß 38

_________________
Ke nu jurkadir sha Mando'ade! Leg dich nicht mit Mandalorianern an!.

"See how the mighty are fallen." Zso Sahaal Talonmaster of the Night Lords

Ohne Grund proxen macht impotent und führt zu einer cygnarvorliebe!

"AVE DOMINUS NOX !"


11. Okt 2013, 00:48
Profil
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Dann brauchst du aber auch keine einzelnen Runden mehr, man schaut wo die aktuelle Front ist und sucht sich nen Land aus.

Noch einfacher:
Die Spieler treffen sich und würfeln nen Würfel, der Gewinner (auch genannt Angreifer) des Wurfes sucht sich ein Feld aus von dem er angreifen will (natürlich eines seiner Fraktion) und ein Feld welches er angreifen will (natürlich eines der gegnerischen Fraktion). Der Gewinner wird für dieses Spiel "Kampagnen Angreifer" und der Verlierer "Kampagnen Verteidiger" genannt.
Das der Sieger des Würfelwurfs auch Angreifer im Spiel ist würde ich weglassen, das sorgt nur für Probleme mit Always Attacker und sonstigen Regeln.
Das Spiel wird entsprechend der Regeln der Mission ausgetragen.
Der Gewinner des Spiels erobert das Feld des Verlierers. Bei einem Unentschieden gewinnt der "Kampagnen Verteidiger".

Der "Kampagnen Angreifer" ist nicht gleich der Angreifer im Spiel, genauso der "Kampagnen Verteidiger".


Die Karte würde ich im Stronghold lassen und es werden nur Spiele die im Stronghold gemacht werden gewertet. Die Kampagne soll ja die Leute zusammen bringen.
Für das aktualisieren der Karte sind die jeweiligen Spieler verantwortlich, am besten die Karte laminieren und dann mit wasserlöslichen Stiften die Felder markieren.


11. Okt 2013, 10:18
Beitrag Re: KampangnenRegeln
Ich denke das ist soweit verständlich.

Das Spielen im FSH halte ich auch für eine gute Idee, würde aber dabei bleiben, dass nur der Kampagnenleiter die Karte aktualisiert. Man kann die Spielergebnisse ja trotzdem bekannt geben.

Wenn es keine Runden mehr gibt, sehe ich aber das Risiko, dass einzelne Spieler in 2 Wochen die Kampagne beenden.

Wer muss jetzt eigentlich die ersten Angriffe ansagen? Gehe mal davon aus, dass die Achse beginnt, oder?


14. Okt 2013, 11:02
Obergruppenführer
Obergruppenführer
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 747
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
ok.

Ich hab jetzt mal über die ideen nachgedacht.

ICh würde die Runden gerne beibehalten und auch das mit den Angriffen.
Des wegen werden wir es so machen: es werden immer 5 Angriffe angesagt wen ndiese vor ablauf der 2 wochen abgearbeitet sind werden nochmal Max 5 angriffe angesagt diese können jedoch nur über spiele gewonnen werden.

Wie gesagt diesen Freitag gehts los und Die Axe bekommt die erste runde.


GRuß 38

_________________
Ke nu jurkadir sha Mando'ade! Leg dich nicht mit Mandalorianern an!.

"See how the mighty are fallen." Zso Sahaal Talonmaster of the Night Lords

Ohne Grund proxen macht impotent und führt zu einer cygnarvorliebe!

"AVE DOMINUS NOX !"


14. Okt 2013, 14:56
Profil
Marschall der Sowjetunion
Marschall der Sowjetunion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 711
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: KampangnenRegeln
ok. Fass am besten die momentan entgültigen Regeln im einem Post zusammen, da es nun glaub etwas unübersichtlich geworden ist.

_________________
Late War Kampangne Stronghold I

Kampangnen Statistik von Panzergeneral Weber:
Fraktion: Deutsche
Gemachte Spiele : 41 Siege: 21 Niederlagen: 20

Jedes Problem auf dem Schlachtfeld kann mit einem Panzer gelöst werden.

Bild


14. Okt 2013, 16:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de