Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 00:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
 Ask me anything 
AutorNachricht
General of the Army
General of the Army
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 81
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Ask me anything
Wie der Titel schon sagt, Fragen hier rein!


11. Mai 2017, 15:52
Profil
Generalfeldmarschall
Generalfeldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 36
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
Ist keine Frage, mehr ne Anmerkung zu dem Thema Schablonen oder W6, 2W6, bei einem HE Treffer gegen Infanterie (Bolt Action 2.0 Regeln vs. K47 Regeln). Inzwischen bin ich ein Anhänger der K47 Regeln (mit Würfeln). Letzte Woche ist zum ersten Mal der Fall aufgetreten, das ein HE Beschuss auf einen Infanterieeinheit durch Ambush ausgelöst wurde. Da ergibt die Schablonenregel keinen Sinn, den die Einheit ist in Bewegung, da kann man keine Schablone legen. Dieses Regelproblem wird mit den Würfeln gelöst.

Gruss Ragme


15. Mai 2017, 19:38
Profil
General of the Army
General of the Army
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 81
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
Die Schablonen-Lösung ist insofern sinnvoll, als dass nicht mehr 2-Mann Teams 3d6 Hits abbekommen, was schlicht wenig sinn macht. Außerdem, und deutlich spannender, angenommen ein Offz steht direkt (1") neben einen inf squad und dieser wird von einer Heavy Howitzer getroffen. Nach den 1.0 Regeln würde sich die Explosion auf magische Weise nur auf den (mit 3d6 hits ziemlich toten) Offz beschränken, hätte aber keine Flächenwirkung. Keine der beiden Lösungen erscheint perfekt, ich finde die Anpassung aber sinnvoll, und für Einheiten in Gebäuden ändert sich ja nichts.


15. Mai 2017, 19:49
Profil
Generalfeldmarschall
Generalfeldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 36
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
Sagen wir mal so beide Lösungen haben ein Problem, den die Schablonen Regel beseitigt nicht das Problem für "Einheit in Bewegung". Ich gebe aber zu dein Beispiel ist auch ein Problem. Könnte man aber lösen allerdings würde dann die Regel etwas komplizierter.

Sowas wie Einheiten in x (1,2,3) Zoll Umkreis um den ursprünglichen Einschlagort bekommen die Hälfte der ursprünglichen Treffer noch ab. Und einen Einheit kann nie mehr treffer bekommen als Modelle in der Unit sind.


15. Mai 2017, 20:07
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 878
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Ask me anything
Ich persönlich finde die Schablonen-Lösung besser. Bei 3d6 kanns halt auch mal das komplette Squad ausradieren... Klar kann das passieren, aber toll ists nicht.

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Suomen Puolustusvoimat


15. Mai 2017, 21:18
Profil
General of the Army
General of the Army
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 81
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
haha, ich finds witzigerweise auch andersherum ein Argument, man trifft mit der dicken 152mm (bei der eine Granate 50Kg wiegt) und dann fehlen mickrige 3 typen weil man mies würfelt und denen 1" daneben passiert garnichts. Das ist bei Geschützen die groß genug sind ein Haus zu zerlegen irgendwie auch unpassend. Die Schablone sorgt für ein "Mittel". Sicher nicht alles optimal daran, aber in der Praxis funktioniert es ja unkompliziert.


15. Mai 2017, 21:45
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 878
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Ask me anything
Gibt vermutlich nicht die perfekte Lösung... Für beide Seiten gibt's gute Argumente.
Dasselbe gilt auch für Flammenwerfer, du Grillst einen und unter Umständen rennt das ganze Squad weg...

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Suomen Puolustusvoimat


15. Mai 2017, 22:31
Profil
General of the Army
General of the Army
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 81
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
Das Squad kann sogar wegrennen wenn du garkeinen killst. Aber Flammenwerfer sind einfach extrem tödlich. Selbst wenn du garnicht getroffen wirst, reicht das enstehende co2 aus um etwa eine Bunkerbesatzung zu töten, weil es sich in der Anlage absetzt und einmal eingeatmet sehr schnell zum ersticken führt. Die Regeln geben diese Eigenschaften eigentlich ganz gut wieder, um die noch fair zu gestalten haben sie ja eine sehr kurze Reichweite. Man gewöhnt sich relativ schnell daran die zu vermeiden.

interessantes video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=aPQYK5ZMbWY


und natürlich nachtrag warum mg34/42 bessere werte haben:

https://www.youtube.com/watch?v=GfJkU4Sah8I

*brrrrrrrrt brrrrt klack*

und natürlich für tiefergehende Lektüre als Einstieg:

Forschung als Waffe
Rüstungsforschung in der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft und das Kaiser-Wilhelm-Institut für Metallforschung 1900-1945/48


15. Mai 2017, 23:02
Profil
Generalfeldmarschall
Generalfeldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 36
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Ask me anything
Hallo allerseits,

nach einem Experiment am Dienstag mit der Würfel Regel anstatt mit Schablonen, nehme ich alles zurück. Die Schablonen Regel ist besser. Das eskaliert bei 3D6 oder 4D6 einfach zu stark. Das macht das Spiel irgendwie kaputt.

Zu den Realitätsargumenten im allgemeinen. Die kann man anführen muss man aber nicht mitgehen. Ich spiele Bolt Action oder auch K47 weil das Spiel Atmosphäre hat, interessante Modelle zum anschauen und bemalen hat, und ein relativ gutes Regelwerk hat. Damit meine ich nicht das Regelwerk bildet die Realität möglichst gut ab sondern es ist gut spielbar und erlaubt auch ein kompetitives Spiel (in Grenzen). Und als aller wichtigstes es macht Spaß :lol:

Gute Regeln bedeutet für mich das Spiel wird nicht durch eine Einheit oder eine Regel "broken" und die Regeln sind einigermaßen eindeutig (das ist leider wichtig im kompetitiven Spiel). In diesem Punkt könnte man noch einiges verbessern vor allem die "True line of sight" ist ein stetiger Punkt von Problemen, sowie die nicht klar definierten Base Größen.

Ich spiele es trotz dem WWII Thema und nicht deswegen. Ich denke vielen Leuten geht es da so wie mir, nicht umsonst hat K47 offensichtlich Bewegung in die Szene gebracht. Die Hürde des sehr ernsten WWII Themas wird dadurch deutlich gesenkt, immerhin hat das nichts mehr mit Realität zu tun sondern ist Fantasy. Es hat mich einiges an Überwindung gekostet, trotz dem sehr ernsten und schrecklichen Hintergrundes die Deutschen zu spielen. Am Ende finde ich aber z.b. Iron Sky als genialen Film und kann deswegen nichts verwerfliches finden auch diesen historischen Hintergrund als Spielthema (mit deutlichen Grenzen) zu akzeptieren, solange klar ist, dass es am Ende ein Puppenspiel ist ohne irgendetwas über die Realität dieser Epoche auszusagen. Dieser Punkt macht es mir im Übrigen schwer die Realitätsargumente wirklich zu akzeptieren, weil ich mich ja gerade von der Realität abgrenzen will/muss um dieses Thema spielbar zu halten.

In diesem Sinne geht bei mir immer Spieltbarkeit vor Realität, die ist mir persönlich ziemlich egal bzw. eher ein Beschwernis.

Um damit wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kommen. Flammenwerfer in Einheiten und Flammenwerfer in Fahrzeugen sind "broken". In Einheiten deswegen weil dadurch jede Einheit die, die Möglichkeit hat einen Flammenwerfer einzupacken meines Erachtens alle anderen in den Schatten stellt. Das führt irgendwie dazu, dass zum Beispiel bei den Deutschen alle anderen coolen Einheiten (Grenadiere, Fallschirmjäger, Waffen SS, Gebirgsjäger) die eine ähnliche Aufgabe haben könnten (Elite truppen) es nicht mehr in die Listen schaffen weil sie einfach schlechter als die Sturmpioniere sind (können keinen Flammenwerfer haben).

Im Grunde ist die Einheit nur noch dazu da, den Flammenwerfer ans Ziel zu bringen und der Gegner ist nur noch damit beschäftigt das zu verhindern. Das macht die Armeezusammenstellung irgendwie einseitig weil alles (vieles) von diesem Thema dominiert wird. Bei den Fahrzeugen mit 12" Flammenwerfern ist das Problem offensichtlich.

Irgendwie bekommt man das Problem Flammenwerfer schon in den Griff, allerdings leidet ein wenig die Variabilität der Listen darunter, was meiner Meinung nach etwas schade ist.

Flammenwerfer sollten spieltechnisch einen eingebauten Nachteil haben (langsamer, bei einer 1 geht er hoch und vernichtet die Einheit in der er ist, wenn er gezielt herausgeschossen wird, vernichtet er die Einheit mit oder was auch immer)

My 2 Cents (oder auch ein paar mehr)
Ragme


17. Mai 2017, 20:59
Profil
General
General
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 878
Wohnort: Rutesheim
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Ask me anything
Flammenwerfer müssten halt strenger limitiert sein. Das es Einheiten wie die Sturmpioniere oder die Firefly Jump Troops gibt, die einen Flammenwerfer in der Einheit mit sich führen ist vielleicht etwas übertrieben. Auf der anderen Seite kann natürlich jeder Flammenwerfer mit rein nehmen, da ist denke ich, keiner benachteiligt. Bei den Italienern kann ich auch ne kleine Tankette mit Fahrzeugflammenwerfer spielen, wobei das Fahrzeug nur 100 Punkte kostet...
Was mich zu dem führt was kürzlich im Laden angesprochen wurde: Auf den meisten Turnieren sind Fahrzeugflammenwerfer untersagt. Finde ich jetzt wiederrum nicht gut, weil man damit möglichkeiten verbaut, die eigentlich anderen Defizite ausgleichen... aber das ist nur meine Meinung.

Nur um sicher zu sein: Im Regelbuch steht, dass ich in ein Transportfahrzeug beliebig viele Einheiten reinquetschen kann, solange ich nicht die Transportkapazität überschreite. Andersherum kann ich jedoch keine Einheiten auf zwei Transportfahrzeuge verteilen. Ja?

_________________
United States Army - Esercito Italiano - Deutsche Wehrmacht - Suomen Puolustusvoimat


17. Mai 2017, 21:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de